Mit einem Stammkapital von 20.000 DM wird die Betreibergesellschaft des Riemer Flughafens am 12. Oktober 1949 gegründet.

Der Freistaat Bayern und die Landeshauptstadt München sind zu gleichen Teilen an der Gesellschaft beteiligt. Zum Zeitpunkt der Gründung der „Flughafen München Riem GmbH“ (FMG) werden 134 Personen (28 Angestellte und 106 Arbeiter) beschäftigt. Als Geschäftsführer wird der ehemalige Flugkapitän Wulf-Diether Graf zu Castell berufen, den Aufsichtsrat führt der Münchner Oberbürgermeister Thomas Wimmer.